Die ReGe Hamburg

 

ReGe Hamburg steht für Projekt-Realisierungsgesellschaft mbH. Die Projektmanagementgesellschaft realisiert anspruchsvolle Bauprojekte für die Freie und Hansestadt Hamburg und ist eine hundertprozentige städtische Tochter mit privatwirtschaftlicher Organisation. Innerhalb der Freien und Hansestadt Hamburg gehört die ReGe Hamburg zum Kreis der städtischen Realisierungsträger, die zukünftig für das Management großer städtischer Bauprojekte vorgesehen sind.

 

Unsere Projekte zeichnen sich durch ein hohes Maß an Komplexität und eine Vielzahl beteiligter Akteure aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Öffentlichkeit aus. Ob Hochbau oder Infrastrukturmaßnahmen: Die ReGe Hamburg verantwortet das bauherrenseitige Projektmanagement und bietet das gesamte Leistungsspektrum für die Realisierung von öffentlichen Bauvorhaben aus einer Hand. Neben Hochbauprojekten wie der Revitalisierung des Congress Center Hamburg oder dem Neubau des ZAL TechCenters liegen Infrastrukturmaßnahmen wie die Sanierung der Kaimauern und Fundamente der Speicherstadt  in der Verantwortung der ReGe Hamburg.

Elbphilharmonie wirft sich in Schale
 

Elbphilharmonie wirft sich in Schale

Die aktuellen Aufnahmen von der Baustelle Elbphilharmonie vermitteln einen Eindruck vom fortschreitenden Ausbau: Im Großen Saal ist eine Decke aus Weißer Haut entstanden, Plaza, Treppen und Foyers werden ausgebaut und das Dach bedeckt bereits über ein Drittel der 6.000 Pailletten.

mehr

 
Das Unternehmen
 

Das Unternehmen

Von Auftraggebern über Kooperationspartner bis hin zu politischen Akteuren: Die ReGe Hamburg genießt in Stadt und Branche ein sehr hohes Ansehen. Im Oktober 2000 als Realisierungsgesellschaft Finkenwerder mbH gegründet, realisierte die ReGe die Erweiterung des Airbus Werksgeländes in Finkenwerder. Der Erfolg bei der Umsetzung dieser Industrieerweiterung zog weitere Projekte nach sich. 

mehr

 
Unsere Projekte
 

Unsere Projekte

Die Projekte der ReGe Hamburg decken ein umfangreiches Spektrum ab, das von Infrastrukturmaßnahmen, Bauprojekten in den Bereichen Hoch-, Tief- und Wasserbau über Flächenmanagement bis hin zu naturschutzfachlichen und wasserwirtschaftlichen Maßnahmen reicht.

mehr